Apple hängt offenbar vom Staat ab, um die Einführung digitaler IDs zu bezahlen

Apple wird den Benutzern in Kürze in den Teilnehmerstaaten dazu ermöglichen, ihre Fahrerlizenzen oder die Identifikationen des Digitalzustands in ihrer iPhone-Brieftasche digital zu speichern, aber in Übereinstimmung mit einem CNBC-Bericht wird die Initiative teilweise von Staaten und Steuerzahlern finanziert. CNBC erhielt Verträge von Georgia, Arizona, Oklahoma und Kentucky und stellte fest, dass Apple die Bereitstellung strikt kontrollieren wird. Es wird berichtet, dass Apple mehrere Aspekte des “ausschließlichen Diskretions” des Programms, einschließlich der Kompatibilität des Teams, des Beginns des Staates, der Marketingkampagnen der Aussagen und des Berichts der Aussagen über die Erfüllung der Initiative . Apple erhält “nur Diskretion” auf einer Reihe von Aspekten des Programms, des der Vertrag, heißt, dass jede “persönliche und geeignete Ressource (zum Beispiel) Das Personal, das Projektmanagement und die Finanzierung) müssen den Start des Programms innerhalb eines Apple-Programmierprogramms unterstützen. “Dazu gehört das Testen des Dienstes in verschiedenen Apple-Gerätetypen” gemäß Apple-Zertifizierungsanforderungen “. Darüber hinaus sind Staaten für die Förderung des digitalen Identitätsdienstes zwischen den Bürgern und der Förderung ihrer Annahme in den Mitgliedern der Bundes- und Landesvorlage, einschließlich der örtlichen Polizei, zu verantwortlich Der interne Einkommensservice. Die staatlichen Behörden sind verpflichtet, das Programm in allen öffentlichen verfügbaren Kommunikationsmitteln in Bezug auf digitale Identitätszertifikate zu markieren “, die von Apple überprüft und genehmigt wird. Und als ob es nicht genug wäre, war Apple für die Staaten für die Echtheit der Identitätsuntersuchung des Programms verantwortlich. Der Vertrag befreit den Apfel von einer beliebigen Diskrepanz in seinem Bestätigungssystem und stellt fest: “Apple ist nicht für die Ergebnisse der Verifizierung verantwortlich und die Agentur erkennt an, dass alle Ergebnisse der Überprüfung, wie sie haben, und ohne explizite Garantie, stillschweigender Bereiche oder” ein anderer in Bezug auf seine Genauigkeit oder Leistung “.

Obwohl es ein Programm zahlt, das von Apple verwaltet wird, zahlen Steuerzahler die Rechnung für die Einführung dieses digitalen Identifikationsprogramms in eine einzige Plattform in ihren Aussagen, auch wenn sie kein iPhone haben. Im Vertrag ist klar: “Soweit nichts anderes zwischen den Parteien vereinbart ist, muss keine Vertragspartei der anderen Vertragspartei unter diesem Abkommen Quoten angeben, was bedeutet, dass die teilnehmenden Staaten ihre Förderung und Annahme durch das Ausschreiben des Steuerpflichtigen finanzieren werden .
Ein digitales Identifizierungsprogramm, insbesondere eines von den Staaten gezahlten, erhöht eine Reihe von Sorge, dass die Sicherheit der offensichtliche ist. Benutzer werden voraussichtlich ihre Dokumente empfindlicher für ihre IPhones vermitteln und ermitteln ihre Identität im Wesentlichen auf einem einzigen Gerät. Bei falscher Implementierung erzeugt es einen Präzedenzfall zur Überwachung; Was passiert mit der Benutzerinformation, wenn ein digitales Personalausweis am Flughafen oder an einem Konzert mit der Altersbeschränkung gescannt wird? Diese Art von Erkennungsinformationen ist verlockend, sie zu missbrauchen.

Apple wird den Benutzern in Kürze in den Teilnehmerstaaten dazu ermöglichen, ihre Fahrerlizenzen oder die Identifikationen des Digitalzustands in ihrer iPhone-Brieftasche digital zu speichern, aber in Übereinstimmung mit einem CNBC-Bericht wird die Initiative teilweise von Staaten und Steuerzahlern finanziert. CNBC erhielt Verträge von Georgia, Arizona, Oklahoma und Kentucky und stellte fest, dass Apple die Bereitstellung…

Apple wird den Benutzern in Kürze in den Teilnehmerstaaten dazu ermöglichen, ihre Fahrerlizenzen oder die Identifikationen des Digitalzustands in ihrer iPhone-Brieftasche digital zu speichern, aber in Übereinstimmung mit einem CNBC-Bericht wird die Initiative teilweise von Staaten und Steuerzahlern finanziert. CNBC erhielt Verträge von Georgia, Arizona, Oklahoma und Kentucky und stellte fest, dass Apple die Bereitstellung…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *